8737291 XS

 

Die Klausur im Fachanwaltslehrgang
Gemäß § 4a FAO sind für den Nachweis der erforderlichen theoretischen Kenntnisse drei schriftliche Aufsichtsarbeiten mit einem Gesamtumfang von 15 Stunden anzufertigen (Klausuren). Die Hagen Law School bietet drei Klausuren zu fünf Stunden an. Die Klausuren werden themenübergreifend aus verschiedenen Bereichen des Lehrgangs gestellt und werden in Präsenz geschrieben.

 

Zum Inhalt der Klausuren
Bei den Klausuren handelt es sich um feststehende Sachverhalte (keine Aktenstücke), die gutachterlich zu lösen sind. Eine Klausur kann aus einem großen Fall oder aus mehreren kleineren Fällen bestehen, die unterschiedliche Bereiche des Fachanwaltslehrgangs prüfen.

 

Gibt es Musterklausuren?
Ja, aus vorangegangenen Klausurterminen. Diese können auf dem passwortgeschützten eLearning Portal der Hagen Law School eingesehen werden.

 

Erhalte ich vor den Klausuren eine Mitteilung über die Themenschwerpunkte?
Ja, vierzehn Tage vor dem Klausurtermin werden die Themenschwerpunkte sowie die Angabe der notwendigen Gesetzestexte im Nachrichtenforum der jeweiligen Fachanwaltslehrgänge auf dem eLearning Portal eingestellt.

 

Voraussetzung für die Teilnahme
Als Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme an den Klausuren müssen Sie alle erforderlichen Lernkontrollaufgaben acht Wochen vor dem Klausurtermin zur Korrektur bei uns eingereicht und mindestens die Hälfte davon bestanden haben.

 

Wann und wo werden die Klausuren angeboten?

Klausurtermine und Orte können Sie hier einsehen.

 

Wie melde ich mich zu den Klausuren an?
Die Anmeldung zu den Klausuren muss schriftlich und unter Angabe des gewünschten Klausurortes erfolgen – per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fax oder normaler Post.

 

Kann ich eine Schreibzeitverlängerung beantragen?
Für die Klausuren kann eine Schreibzeitverlängerung unter Vorlage eines aktuellen ärztlichen Attests beantragt werden. Anträge sollten bis spätestens acht Wochen vor dem geplanten Klausurtermin bei uns eingehen. 

 

Bis wann muss ich mich zu den Klausuren angemeldet haben?
Spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Klausurtermin. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

 

Wie verläuft ein Klausurtermin?
Die drei Klausuren werden stets von Freitag (13:30 – 18:30) bis einschließlich Sonntag (jeweils 09:00 – 14:00) geschrieben.


Welche Hilfsmittel sind zugelassen?
Zugelassen sind die einschlägigen Gesetzestexte mit Unterstreichungen sowie Verweisen auf andere Paragraphen. Sekundarliteratur wie Kommentare o. ä. ist unzulässig. Bei den Gesetzestexten kann es sich auch um Ausdrucke (z. B. aus dem Internet) handeln, solange diese keine weitergehenden Kommentierungen oder Randbemerkungen enthalten.

Haben Sie Fragen?

Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

02331/7391-010

info@hagenlawschool.de

Anmeldung

Nutzen Sie bequem unser Online-Anmeldeformular.

Jetzt anmelden!

Infomaterial

Hier können Sie unverbindlich unser schriftliches Informationsmaterial bestellen oder direkt als PDF-Dokument herunterladen.

Jetzt kostenlos anfordern!

Zum Seitenanfang