Lehrgangskosten

 Lehrgänge
mindestens 120 Zeitstunden*
Steuerrecht
mindestens 160 Zeitstunden
Insolvenzrecht
mindestens 180 Zeitstunden

Normaltarif

1.950,--

2.250,--

2.900,--

Junganwälte/innen1)

1.750,--

2.100,--

2.500,--

Referendare und Assessoren2)

1.550,--

1.950,--

2.100,--

Mitglieder der Kooperationspartner3)

1.550,--

1.950,--

2.100,--

Zweitbeleger/in oder Kollege/in derselben Kanzlei

Der für Sie geltende Tarif reduziert sich um eine Preisstufe auf den nächstniedrigeren Tarif.4)

Jetzt zum Lehrgang anmelden

Alle Preisangaben in EURO.

* Dazu gehören Agrarrecht, Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Handels- und Gesellschaftsrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Sozialrecht, Transport- und Speditionsrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Versicherungsrecht und Verwaltungsrecht.
1) Sie sind weniger als drei Jahre als Anwalt/Anwältin zugelassen.
2) Ihr Staatsexamen liegt nicht länger als zwei Jahre zurück.
3) Kooperationspartner der Hagen Law School sind APRAXA, DIRO, Eurojuris, VDA & Partnerverbände. Weitere Informationen finden Sie hier.
4) Die Tarife für Referendare/innen, Assessoren/innen und Mitglieder der Kooperationspartner können nicht weiter reduziert werden.

Wann zahle ich die Lehrgangskosten?

Die Lehrgangskosten sind nach Rechnungsstellung in drei gleich hohen Raten zu begleichen. Die erste Rate wird zwei Wochen nach Lieferung/Bereitstellung des Studienmaterials fällig. Die zweite Rate wird nach drei Monaten und die Schlussrate nach sechs Monaten ab Beginn des Fernunterrichtsvertrages fällig.

Was ist im Preis enthalten?

Die Lehrgangskosten umfassen sowohl die Lieferung/Bereitstellung des Studienmaterials als auch die Bewertung von Lernkontrollaufgaben und Klausuren. Darüber hinaus ist die Nutzung des passwortgeschützten eLearning Portals einschließlich kompetenter Betreuung durch den Fachbetreuer der Hagen Law School sowie der kostenlose Zugang zur Datenbank Jurion Recht für ein Jahr mit umfasst.

Was passiert bei Nichtbestehen?

Bei Nichtbestehen einer oder mehrerer Klausuren ist eine kostenlose Wiederholung einzelner Klausuren innerhalb der Vertragslaufzeit möglich. Jeder weitere Versuch verursacht Zusatzkosten in Höhe von 75,- € pro wiederholter Klausur und Kosten, die ggf. für eine Vertragsverlängerung anfallen.

Die aktualisierten Kurseinheiten stehen allen Teilnehmern bis zum Ende der Vertragslaufzeit zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Spätere Neuauflagen der Kurseinheiten sind in den Kosten des Fachanwaltslehrgangs nicht enthalten. Absolventen der Fachanwaltslehrgänge der Hagen Law School wird jedoch ein Vorzugspreis beim Erwerb der Neuauflagen in Buchform über den Hagener Wissenschaftsverlag eingeräumt.

Kooperationspartner